Netzgebiet


Das Netzgebiet der Fernwärmeversorgung der Stadtwerke Schwedt GmbH erstreckt sich über alle Stadtteile Schwedts. Das Fernwärmenetz hat eine Primärnetzlänge von 12 km und erreicht sekundär eine Länge von 61 km. Der Fernwärmebezug erfolgt überwiegend von der PCK Raffinerie GmbH. Seit 1995 wird im Spitzen- und Reserveheizwerk ein geringer Teil der Wärmemenge für die Spitzenlast erzeugt. Aufgrund der industriellen Abwärmenutzung vom Kraftwerk der PCK Raffinerie GmbH und der kompakten Lage des Stadtgebietes hat Schwedt derzeit einen Anschlussgrad von mehr als 75 % aller Haushalte. Hauptabnehmer der Fernwärme sind die Wohnungsunternehmen, die Stadt und Gewerbekunden mit einem Absatzanteil von über 70 %.

Karte Netzgebiet Fernwärme

Nationalpark Unteres Odertal