Veröffentlichungspflichten


Berechnung des mengengewichteten Abrechnungsbrennwertes
NKP Schwedt
Abrechnungszeitraum
Von:     Bis:      

NKP Zützen/Stendell
Abrechnungszeitraum
Von:     Bis:      



Mit diesem Programm ermöglichen die Stadtwerke Schwedt GmbH, einen gewichteten Abrechnungsbrennwert theoretisch nachzuvollziehen. Sie können über die Auswahlboxen den Beginn (von) und das Ende (bis) Ihres Abrechnungszeitraumes eingeben, das Programm ermittelt über ein in der Datenbank abgelegtes Mengengerüst und dem jeweiligen Monatsbrennwert einen mengengewichteten Abrechnungsbrennwert über den von Ihnen eingegebenen Betrachtungszeitraum. Dieser Abrechnungsbrennwert ist theoretisch ermittelt und berücksichtigt nicht gesonderte Fälle wie Gerätewechsel, Hochrechnung etc. und kann daher u.U. von dem auf der Rechnung vermerkten gewichteten Abrechnungsbrennwert abweichen.

Im Zuge des neuen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vom 13. Juli 2005 und der zugehörigen Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) und der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV) sind wir zur Veröffentlichung der auf den nachgelagerten Seiten aufgeführten Netzdaten verpflichtet.

Gasbeschaffenheit
An dieser Stelle informiert die Stadtwerke Schwedt GmbH über die Qualität des transportierten Gases hinsichtlich des Brennwertes, der Dichte und des CO2-Anteils.

Gasbeschaffenheit - Schwedt Gasbeschaffenheit - Zützen/Stendell

Veröffentlichungspflichten der Stadtwerke Schwedt GmbH 2018er Werte

Veröffentlichungspflichten Netzbetrieb Gas 2018

Von der Verpflichtung der Veröffentlichung eines Gleichbehandlungsberichtes nach § 8 Abs. 5 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass weniger als 100.000 Kunden unmittelbar oder mittelbar an unser Gasversorgungsnetz angeschlossen sind, befreit. Von der Verpflichtung der Beschaffung der Energie zur Erbringung von Ausgleichsdienstleistungen nach § 22 Abs. 2 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass wir lediglich ein Verteilnetz und kein Übertragungsnetz betreiben, ebenfalls befreit. Somit entfällt auch die Pflicht der Veröffentlichung der für diese Dienstleistungen anzusetzenden Entgelte nach § 23 EnWG.


Von der Verpflichtung der Veröffentlichung eines Gleichbehandlungsberichtes nach § 8 Abs. 5 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass weniger als 100.000 Kunden unmittelbar oder mittelbar an unser Gasversorgungsnetz angeschlossen sind, befreit.

Von der Verpflichtung der Beschaffung der Energie zur Erbringung von Ausgleichsdienstleistungen nach § 22 Abs. 2 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass wir lediglich ein Verteilnetz und kein Übertragungsnetz betreiben, ebenfalls befreit. Somit entfällt auch die Pflicht der Veröffentlichung der für diese Dienstleistungen anzusetzenden Entgelte nach § 23 EnWG.

Download

Von der Verpflichtung der Veröffentlichung eines Gleichbehandlungsberichtes nach § 8 Abs. 5 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass weniger als 100.000 Kunden unmittelbar oder mittelbar an unser Gasversorgungsnetz angeschlossen sind, befreit.

Von der Verpflichtung der Beschaffung der Energie zur Erbringung von Ausgleichsdienstleistungen nach § 22 Abs. 2 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass wir lediglich ein Verteilnetz und kein Übertragungsnetz betreiben, ebenfalls befreit. Somit entfällt auch die Pflicht der Veröffentlichung der für diese Dienstleistungen anzusetzenden Entgelte nach § 23 EnWG.

Download

Von der Verpflichtung der Veröffentlichung eines Gleichbehandlungsberichtes nach § 8 Abs. 5 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass weniger als 100.000 Kunden unmittelbar oder mittelbar an unser Gasversorgungsnetz angeschlossen sind, befreit.

Von der Verpflichtung der Beschaffung der Energie zur Erbringung von Ausgleichsdienstleistungen nach § 22 Abs. 2 EnWG sind wir aufgrund der Tatsache, dass wir lediglich ein Verteilnetz und kein Übertragungsnetz betreiben, ebenfalls befreit. Somit entfällt auch die Pflicht der Veröffentlichung der für diese Dienstleistungen anzusetzenden Entgelte nach § 23 EnWG.

Download
Nationalpark Unteres Odertal